Neue Schachpartie

Am Mittwoch, 24. Mai 2017, um 19.00 Uhr kehrt "Chess - Das Musical" auf die Bühne des Opernhauses zurück. Die Geschichte dreht sich um eine Begebenheit in Reykjavik 1972: Bei der Schachweltmeisterschaft treffen ein Amerikaner und ein Sowjetrusse, Vertreter zweier waffenstarrender Supermächte, aufeinander. Plötzlich waren Medien aus aller Welt vor Ort, die Sicherheitsvorkehrungen glichen denen großer Gipfeltreffen. Der Musicalspezialist Tim Rice und die beiden ABBA-Musiker Benny Andersson und Björn Ulvaeus nahmen diesen Plot als Basis für ein mitreißendes Bühnenstück, welches das Geschehen des Kalten Krieges mit persönlichen Schicksalen rund um zwei Schachweltmeisterschaften verknüpft.