Mozart-Evergreen

Auch nach mehr als 200 Jahren haben die turbulente Handlung und die geniale Musik der "Hochzeit des Figaro" nichts von ihrer Faszination für das Publikum verloren. Komponist Mozart und Librettist da Ponte haben aus der Komödie "Der tolle Tag" von Beaumarchais ein Kammerspiel der menschlichen Seele gemacht, bei dem Gefühl und Vernunft, Tragik und Komik stetig aufeinandertreffen. Helen Malkowsky zeigt in ihrer Inszenierung, dass es im Leben nicht immer heißt "Wünsch dir was", sondern manchmal auch "So ist es!". Auf der Bühne des Opernhauses treffen die barocke Traumwelt und die ruinenhafte, unverkleidete Realität aufeinander.