Gastspiel

Irmgard Keuns Roman "Das kunstseidene Mädchen" (1932) ist Basis für ein großartiges Programm, mit dem die Ausnahmeschauspielerin Fritzi Haberlandt und der Pianist und Sänger Jens Thomas am Dienstag, 9. Mai 2017, um 20.00 Uhr im Schauspielhaus gastieren. Die Kraft und der Charme von Keuns Text liegen in seiner unmittelbaren Sprache. Ihre Heldin Doris ist flapsig, traurig, außer sich, und Fritzi Haberlandt verleiht ihr eine glänzende Gestalt und Stimme. Zusammen mit Jens Thomas, von der Süddeutschen als "Jimi Hendrix des Flügels" bezeichnet, wird der Text in seiner Naivität und Poesie entdeckt: Es wird gelesen, gespielt, gesungen und getanzt. Hier fügen sich Theater, Lesung und Konzert bestens zusammen.