"Tannhäuser" wieder da

Richard Wagners "Tannhäuser" in der Inszenierung von Michael Heinicke kehrt am Samstag, 28. Januar 2017, um 18.00 Uhr auf die Chemnitzer Opernbühne zurück. Es ist die Geschichte des Minnesängers, der die sinnliche Liebe einer Venus und die irdisch-reine Liebe einer Elisabeth gleichermaßen zu genießen versucht und dafür büßen muss. Neben Brit-Tone Müllertz, als Venus und Elisabeth zu erleben, singen in den Hauptpartien Martin Iliev (Tannhäuser), Oddur Jonsson (Wolfram) und Magnus Piontek (Landgraf). Die musikalische Leitung hat Felix Bender. Am 5. Februar reist das Chemnitzer Ensemble mit "Tannhäuser" zum Gastspiel ins Graf-Zeppelin-Haus nach Friedrichshafen.