Wieder da

Die berührenden Geschichten zweier junger Frauen sind ab April als Wiederaufnahmen im Opernhaus zu erleben. Den Anfang macht am Freitag, 7. April 2017, um 19.00 Uhr der Ballettabend "Giselle". Zur wunderbar romantischen Musik von Adolphe Adam erzählt Reiner Feistel von der Liebe der schüchternen Giselle, die Opfer einer leichtsinnigen Wette junger Männer wird und an ihren seelischen Verletzungen zugrunde geht. Tödlich endet auch die Liebesbeziehung zwischen Lucia und Edgardo in Gaetano Donizettis Belcanto-Oper "Lucia di Lammermoor", die am Sonntag, 30. April 2017, um 15.00 Uhr erstmalig wieder zu sehen ist. In dieser schottischen Romeo-und-Julia-Version wird die Liebe durch Geldgier und Intrigen zerstört.