Isabel Dohmhardt

Isabel Dohmhardt absolvierte ihre Ausbildung an der Palucca Hochschule für Tanz in ihrer Heimatstadt Dresden. Sie tanzte in Choreografien von John Neumeier an der Semperoper Dresden und von Jiři Kylián, Yuval Pick, Nacho Duato und Stephan Thoss, bei dem sie 2009 ihr Erstengagement am Hessischen Staatstheater Wiesbaden antrat. 2011 wechselte sie zu Reiner Feistel an die Landesbühnen Sachsen, wo sie in diversen Produktionen solistisch zu sehen war. Seit der Spielzeit 2013/2014 ist sie beim Ballett Chemnitz engagiert und tanzte u. a. Aurora in "Dornröschen – Ein Traumtanz", den Geist der vergangenen Weihnacht in "Eine Weihnachtsgeschichte", das Schwert Excalibur in "König Artus", Olga in "Eugen Onegin", Gerda in "Die Schneekönigin" und in spartenübergreifenden Produktionen.