Milan Maláč

Milan Maláč wurde in Tschechien geboren und studierte am Ballett Konservatorium in Brno. Darüber hinaus besuchte er die internationale Meisterklasse bei Daria Klimentová in Prag. Es folgten Engagements am Nationaltheater in Brno und am J. K. Tyl Theater in Pilsen. In seiner bisherigen Laufbahn tanzte er u. a. Mefistofeles ("Faust"), Rotbart ("Schwanensee"), Oberon und Lysander ("Ein Mitsommernachtstraum"), Alexej Wronskij ("Anna Karenina"), Leonardo ("Bodas de Sangre") und den Prinzen in "Cinderella". Seit 2014/2015 ist er beim Ballett Chemnitz engagiert und war hier u. a. in den Titelpartien in "Eugen Onegin" und "König Artus", als Albrecht in "Giselle" sowie in den Weihnachtsballetten "Die Schneekönigin" und "Eine Weihnachtsgeschichte" zu erleben.