Marta Papaccio

Marta Papaccio stammt aus Italien und begann ihr Tanztraining an der Accademia danza e spettacolo in Ivrea. Sie absolvierte mehrere Workshops und gewann diverse Preise. Sie tanzte in Matteo Levaggis Company Balletto Teatro di Torino und erhielt ein Stipendium für die Ballettschule des Balletto di Toscana. 2011 wurde sie Teil der Company Junior Balletto di Toscana. 2012/2013 tanzte sie die Hauptrolle in "La Boule de Neige" und gastierte mit dieser Produktion an vielen italienischen Theatern. Sie war Mitglied der Maggio Musicale Fiorentino Company in Florenz. Seit der Spielzeit 2015/2016 gehört sie zum Ballett Chemnitz und war bereits u. a. in "Hutgeschichten – Alles auf Anfang", als Räubermädchen in "Die Schneekönigin", Frau in Weiß in "Eugen Onegin" und Constanze in "Mozart-Briefe" zu sehen.